Fadenlifting 
Der neue Trend

Erfahren Sie Alles über die
Behandlung mit Faden-
lifting.
mehr erfahren

Was genau ist Fadenlifting?

Das Fadenlifting mit sich selbst auflösenden Fäden eignet sich besonders gut für Frauen und Männer mit leicht bis mittelschwer erschlaffter Haut an den gewünschten Behandlungsgebieten. Insbesondere im Mittelgesicht und bei leichten Hängebäckchen. Hier lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Gründe für ein Fadenlifting

Im Gegensatz zum Verlust von Feuchtigkeit bei dem Hyaluron eingesetzt wird kommt es im Laufe der Jahre auch zur Ermüdung der Haut die nicht mit einer Hyaluronbehandlung ausgeglichen werden kann. Dabei kommt es zu einem Herabsinken des darunter liegenden kollagenen Gewebes.

Im Gesicht lässt uns das müde erscheinen, es entstehen Falten, Hängebäckchen und Hautüberlappungen welche sich mit der Zeit weiter vertiefen. Andere Köperareale wie z.B. Hals, Oberarme und Dekolleté erscheinen ebenfalls faltig und runzliger. Der Gesichtsausdruck um die Augen lässt uns müder wirken, da unsere Brauen und Stirnregion an Straffheit verlieren.

Das Fadenlifting ist ein minimal invasives Verfahren, das sich besonders für Patienten eignet, die eine operative Straffung (z.B. Facelifting) noch nicht benötigen oder sich vor einem solchen Eingriff scheuen.

Wie funktioniert Fadenlifting?

Wer sich etwas mit der Thematik des Fadenliftings beschäftigt, der wird schnell auf Begriffe wie Aptos, Happy-Lift, Silhouette-Lift, Venus V-Line, Softlifting oder Vektorenlift stoßen. All diese Techniken sollen zwar das gleiche bewirken, die verwendeten Fäden unterscheiden sich jedoch stark im Aufbau und der Funktionsweise.

Ich verwende für mein Fadenlift nur PDO (Polydioxanon) Fäden, die seit Jahrzehnten in der Chirurgie als Nahtmaterial eingesetzt werden und vollständig abbaubar sind.  Diese Fäden werden dank spezieller, sehr dünner, Führungsnadeln unter die Haut an ihren Wirkungsort gebracht. Die Wirkung ist sofort, der vollständige Effekt erst nach ca. 6-8 Wochen sichtbar. PDO-Fäden lösen sich innerhalb von 6-8 Monaten komplett auf, der Effekt des Softliftings hält bis zu 2 Jahre.

Die Wirkung der Fäden besteht sowohl aus einer Biostimulation (die Kollagenstrukturen in der Haut werden zum Wachstum angeregt) andererseits wirken die Fäden gewebeunterstützend, wie ein inneres Korsett, und bewirken somit einen Lifting Effekt.
Das Fadenlift ist ambulant in örtlicher Betäubung, ohne OP, durchführbar. Es dauert je nach Umfang zwischen 30 und 60 Minuten.
Schaubild Wange

Welche Regionen eignen sich?

Für jede dieser Regionen stehen bestimmte PDO-Fäden mit speziellen Eigenschaften zur Verfügung.
Schaubild OberarmeSchaubild Cellulite
Wangen
Mittelgesicht
Oberarme
Decolette/Brust
Cellulite
Oberschenkel

Für wen eignet sich das Fadenlifting?

Das Fadenlifitng mit PDO-Fäden eignet sich besonders gut für Frauen und Männer mit leicht bis mittelschwer erschlaffter Haut an den gewünschten Behandlungsgebieten. Insbesondere im Mittelgesicht und bei leichten Hängebäckchen. Hier lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Alternativen zum und Kombinationen
mit Fadenlifting

Grundsätzlich ist eine Kombination mit anderen Verfahren zur Gesichtsverjüngung, wie eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Mesotherapie möglich und häufig auch sinnvoll um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Bei Bedarf können zu einem späteren Zeitpunkt auch weitere Fäden verabreicht werden um den Effekt noch zu steigern oder dem Verlust des Effektes entgegen zu wirken.

Die Vorteile des Fadenliftings in meiner Praxis Garmisch-Partenkirchen zusammengefasst:

Sofort sichtbar
Ambulant ohne Operation mit örtlicher Betäubung
Keine Ausfallzeiten
Kombination mit Hyaluron möglich
Zu 100% abbaubare PDO-Fäden
Kurze Behandlungsdauer
Besonders schonende Behandlung
Langanhaltende Ergebnisse

Was kostet ein Softlift Fadenlifting?

In der Regel liegen die Kosten eines Fadenlifts zwischen 250 € bis 750 €. Die genauen Kosten für ein Fadenlifting in meiner Praxis in Garmisch-Partenkirchen kann ich Ihnen aber erst nach einer individuellen Beratung nennen. Der Preis für eine Behandlung hängt dann ab von den Behandlungsarealen und den verwendeten Fäden, bzw. Kombinationen mit Hyaluron. Sparen Sie bei jeder Behandlung als Stammkunde und Inhaber der VIP Card.

Warum nach Garmisch-Partenkirchen?

Verbinden Sie Ihre Behandlung in meiner Praxis mit einem Besuch des schönsten Gebirgsortes Bayerns und Ihrer Zugspitze (dem höchsten Berg Deutschlands). Nutzen Sie meine über 15 jährige Erfahrung und weit über 4000 Behandlungen mit Hyaluronsäure und dem Fadenlift.  

Ich gebe meine Erfahrung auch weiter in Seminaren für Kollegen. Hierzu mehr Info unter www.Buchberger-Seminare.de.
Gründe für ein FadenliftingWie funktioniert FadenlifitngWelche Regionen eignen sich?Für wen eignet sich Fadenlifting?Alternativen und Kombinationen
Die Vorteile zusammengefasstWie hoch sind die Kosten?Warum Garmisch-Partenkichen?

Vereinbaren Sie einen Termin zur kostenlosen Beratung

Telefon:   08821/9661938
Email:       info@medical-and-style.de